Themenwanderung: Lawinenwege im Großen Walsertal

Im Großen Walsertal gingen vom 10. bis 12. Jänner 1954 über 100 Lawinen ab. 147 Menschen wurden verschüttet, 80 kamen sofort ums Leben oder starben bald an ihren Verletzungen. 46 Häuser und 92 Ställe wurden total zerstört, viele Gebäude schwer beschädigt. Dazu kam der große Verlust an Vieh und Habe.

Drei Erinnerungswege und ein kleines Lawinen-Dokumentationszentrum mit Video- und Bildmaterial erinnern heute an diese schwere Zeit. Am Ausgangspunkt gibt es ausführliche Infofalter mit Wegbeschreibungen.

Link ➨ 
Themenwanderung: Lawinenwege im Großen Walsertal
14.9.11/2.11.12/