[ #rad + #bike ] Rad- und Mountainbikewege in Vorarlberg

Vorarlberg bietet mit seiner landschaftlichen Vielfalt auf kleinem Raum die besten Voraussetzungen für das Radwandern und Mountainbiken. Gemächliche Höhenwege, Mountainbike-Safaris, herausfordernde Gipfeltouren.

Hier der Bergsee, dort die Alpweide, am Horizont Felsen und Hochgebirge. Ausblicke, die immer wieder aufs Neue begeistern. Vom Bodensee bis hinauf in die Bergwelt von Arlberg, Silvretta und Rätikon. Für Ausflüge mit dem Rad oder Mountainbike sind Vorarlbergs Landschaften wie geschaffen.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

[vorarl] BERG FREI!

[ #berg + #tal ] Barrierefrei wandern in Vorarlberg

Mobilitätsbehinderte Menschen erleben im Alltag so viele Einschränkungen, dass es viele schon aufgegeben haben, an ein vergnügliches Wandern mit Rolli zu denken.

Das gilt vor allem für jene, die mit ihren Behinderungen von vorneherein nicht an sportliche Leistungen denken können, mit denen einzelne als Handbiker über hunderte Kilometer oder gar als Paralympiksieger von sich reden machen. Die große Mehrzahl ist bei Ausflügen auf kurze und möglichst asphaltierte Strecken und sehr oft auf Begleitpersonen angewiesen.

Erfahrungsgemäß ist es auch bei bescheidenen Ansprüchen nicht einfach, auf geeigneten Wegen in reizvolle Landschaften zu kommen und sich dabei einige Abwechslung zu gönnen. Nicht zu unterschätzen sind nebenbei Fragen nach rollstuhltauglichen öffentlichen Verkehrsmitteln, Einkehrmöglichkeiten, Freizeiteinrichtungen und Toiletten.

Vorarlberg verfügt aber auch dank seiner Rad- und Wanderwege über relativ günstige Voraussetzungen, bestehende Wege als Rollstuhlwanderwege zu nützen.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[vorarl] BERG FREI!

[ #kids ] Wandern und Bergsteigen mit Kindern

Dass Kids Wanderungen meist nur mäßig cool finden und auf keine langen Fußmärsche stehen, ist ja bekannt. Wie können Sie trotzdem Kindern die Natur näher bringen und sie für Wanderungen begeistern?

Wie können Sie trotzdem Ihren Kindern die Natur näher bringen und sie für Wanderungen begeistern?

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[vorarl] BERG FREI!

[ #trendsport ] Slackline - Tipps für das Gehen "on line"

Schon mal von der Trendsportart Slacklinen gehört? 

Es ist das freie Balancieren über ein gespanntes Band - ähnlich dem Seiltanzen. Während das Drahtseil beim Seiltanzen fest gespannt ist, sodass es sich kaum bewegt, dehnt es sich beim Slackline und erfordert ein aktives Ausgleichen. Der Gleichgewichtssinn, Konzentration und Koordination werden beim Slacklinen gefördert, ja es wird ihm eine therapeutische Qualität zugesprochen. Es macht aber auch einfach Spaß.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[vorarl] BERG FREI!


[ #berg + #tal ] Braunarlspitze (2649 m)

Im Bregenzerwald steigen die Berghöhen stufenweise Richtung Südosten bis 2.649 m (Braunarlspitze) an.

Im Bregenzerwald steigen Landschaft und Berghöhen stufenweise Richtung Südosten bis 2.649 m (Braunarlspitze) an. Die Braunarlspitze ist damit der höchste Gipfel des Bregenzerwalds, in der Nordhälfte des Lechquellengebirges gelegen und daher vor allem aus dem Bregenzerwald eine sehr auffällige Erscheinung.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

[vorarl] BERG FREI!